News


2021


Man ist  sprachlos...


Es war alles vorbereitet, dass das Treckerrennen in Langenau stattfinden konnte.


Werbebanner wurden gestellt...


Flyer und Plakate waren über Dirk Weidensdorfer gedruckt worden...


das DRK Freiberg mit seinen ehrenamtlichen Helfern wollte kommen..


die Feuerwehr Langenau stand als Streckenposten in den Startlöchern...


Torsten Neuber vom LTZ Hartmannsdorf war startklar...


Silvio Auerbach war bereit für die gastronomische Verpflegung...


Die Strecke wurde von den Vereinsmitgliedern aufgebaut und Hinweisschilder gestellt.


Und und und....


Wenn ich jemanden vergessen habe... Sorry.


Wir sind ein kleiner Verein. Haben kein Dorf oder sonstige Institution hinter uns stehen.

Alles was wir machen, tun wir in Eigenregie.

Stecken viel Zeit, Herzblut und Energie in die Vorbereitungen.

Viele von uns stellen kurz vor so einem Renntag das Vereinsleben vor der Familie.

Um sich auf die eine Sache zu konzentrieren.


Und dann so etwas... 


Ein Rennen abzusagen, ist keine leichte Sache.

Schweren Herzens (und mit Tränen in den Augen...!) mussten wir es tun.


Es hätte keinen Sinn gemacht, die Fahrer anreisen zu lassen um

ihnen vielleicht nach dem Training oder Zeittraining sagen zu müssen,

wir brechen das ganze ab. Weil die Strecke nicht mehr befahrbar ist...

Von den Zuschauern ganz zu schweigen.

Dann lieber so, auch wenn uns die Entscheidung, wie gesagt, schwer gefallen ist...


Hoffen wir, das es nächstes Jahr endlich mal wieder besser läuft.

Corona sich e bissl verpisst hat und der Wettergott mal im Urlaub ist

und das schöne Wetter für uns da lässt!


Bis dahin, bleibt gesund.

M.